counter.de

St. Katharinen Kirche - Ahnenforschung

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

St. Katharinen Kirche

Friedhöfe > Deutschland > Niedersachsen > Nienburg > Flecken Steyerberg > Steyerberg

Die Kirche zu Rießen

Die Kirche zu Rießen steht vor dem östlichen Ortseingang des Fleckens und ist vom Friedhof umgeben. Ihre Schutzpatronin ist die heilige Catharina, so daß die Kirche den Namen Sankt Katharinen Kirche trägt.

Die erste urkundliche Erwähnung findet sich im Jahr 1234, es wird jedoch vermutet, daß der älteste Teil der Kirche - das rund 140 m2 große Mittelstück, in dem jetzt der Altar steht - etwa 1180 bis 1250 erbaut wurde. Bereits seit einigen Jahren wird die Kirche saniert und restauriert und wird so bald zu den schönsten Gotteshäusern im Kirchenkreis und Sprengel gehören.

Besonders sehenswert ist die Orgel, es handelt sich um eine aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts stammende Christian-Vater-Orgel mit hochrechteckigem Orgelprospekt mit barockem Brustwerk.

Der Kirchturm ist etwa 23 Meter hoch; er trägt auf einem massiven Unterbau eine hölzerne Turmspitze mit zwei Glocken und einer Schlaguhr. In der Turmhalle steht ein steinerner Taufstein romanischen Stils mit eingemeißelten Darstellungen. Experten schätzen, daß er aus dem 10. Jahrhundet stammt. Das reich verzierte hölzerne Taufbecken mit abnehmbarem Deckel wurde 1656 gestiftet. Die Kanzel ist eine Stiftung des Söldnerführers Hilmar von Münchhausen, der 1573 in Steyerberg starb. Die Grabkammer der Familie ist an die Kirche angebaut, daran erinnert ein bemerkenswertes hölzernes Epitaph.

Gemeindebüro:
Rießen 1
31595 Steyerberg
Telefon: 05764 / 473
Fax: 05764 / 2445

Öffnungszeiten:

dienstags bis freitags 10.00 - 11.30 Uhr

Link zum Friedhof...
Link zur kath. Kirche...

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü