counter.de

Eingang - Ahnenforschung

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eingang

Gedenkstätten > Judenfriedhöfe > Niedersachsen > Nienburg > Liebenau

Auf dem 2150 m² großen Friedhof befinden sich noch 70 Grabsteine aus der Zeit nach 1850 – ein Teil von ihnen nur mit hebräischen Inschriften.

Der Friedhof bestand seit mindestens 1778 an der Stolzenauer Straße. 1831 wurde er auf 2150 m² erweitert. Es wurden dann auch die verstorbenen Juden aus Steyerberg und – bis 1843 – gegen Gebühr auch die Verstorbenen zweier jüdischer Familien aus Siedenburg bestattet. Im Januar 1939 wurde der Friedhof aufgrund einer Verfügung des Regierungspräsidenten geschlossen.

Zu den Gräbern...

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü